Lebens-Raum Verehrungs-Rituale allgemein

Wenn Du Dich nicht nur körperlich, sondern auch und vor allem im Herzen berühren lassen möchtest, dann bist Du bei uns genau richtig …

Wir möchten Dich liebevoll und achtsam berühren - und auch wenn es vielleicht etwas abgedroschen klingt: alles darf sein, alles darf da sein – es gibt keine Erwartung, kein Ziel, kein Muss. Lasse Deine eigenen Erwartungen los und komme in Offenheit und Neugier.

Damit Du Dich ganz fallen lassen kannst und Dir selbst auch erlauben kannst, Berührungen anzunehmen, ist uns die Rollenverteilung in Gebenden und Empfangenden sehr wichtig. Als unser Gast bist Du König / Königin, darfst jederzeit Wünsche äußern und Grenzen setzen, darfst Dich liebevoll angenommen und geborgen fühlen, darfst loslassen, darfst Dich ganz hingeben. Du musst nichts tun - nur fühlen, spüren, Dich selbst wahrnehmen, kennenlernen ...

Neben der klassischen, sinnlichen Tantra Massage bieten wir Dir weitere intensive Variationen an: unsere Tantra Nui® (eine wundervolle Melange aus Tantra Massage und der hawaiianischen Lomi Lomi Nui) und unsere Tanahata, eine besonders herzberührende Begegnung. Außerdem findest Du bei uns erweiterte Rituale, die Dich weit über die Zeit der Begegnung hinaus berühren ...

 

Die sinnlichen Verehrungs-Rituale im Institut Lebens-Raum / Tantra Zentrum München®

Bei uns findest Du einen klaren und geschützten Raum – einen geschützten Raum, in dem alles da sein darf und in dem Du Dich mit allem, was Dich ausmacht, zeigen darfst – die Vorbedingung für die Entdeckungsreise ins Innere Deiner Weiblichkeit oder Männlichkeit auf die Du Dich begibst.

Du findest bei uns eine Oase der Sinnlichkeit – für die Zeit Deiner Massage ist dies Dein Raum. In dieser Zeit geht es nur um Dich – Du kannst Dich uneingeschränkt fallenlassen, loslassen, Dich zeigen und öffnen. Du musst nichts tun – niemand erwartet etwas von Dir. Du darfst nur nehmen und geniessen.

Unsere Massagen sind geprägt von Liebe, Achtsamkeit, Präsenz und Hingabe. Gerne geben wir die Freude, Leichtigkeit, Entspannung und Tiefe, die auch wir bei jeder Massage empfinden, an Dich weiter.

 

Yoni / Lingam Verehrung

Zu unseren ganzheitlichen sinnlichen Tantra Massage Ritualen gehören die Verehrung von Yoni bzw. Lingam ganz selbstverständlich dazu. Auch hier darfst Du Dich uns ganz anvertrauen, aber auch jederzeit Grenzen setzen. Als Frau beachte bitte, dass wir im Rahmen einer Yoni Verehrung sowohl den äußeren, wie auch den inneren Bereich der Yoni intensiv berühren - wenn das für Dich nicht so sein soll, darfst Du uns das sagen. Selbstverständlich respektieren wir Deine Wünsche.

Für Mann und Frau gilt gleichermassen, dass es in der Tantra Massage kein Ziel gibt - das bedeutet, dass wir nicht auf einen Orgasmus "hin arbeiten". Wenn es zu einem Orgasmus kommt, ist das für uns völlig in Ordnung. Wenn nicht, nimmst Du die aufgebaute Energie mit in die nächsten Tage. Wenn Du bewusst keinen Orgasmus möchtest, darfst Du uns auch das vor der Begegnung sagen. Wenn Du unbedingt einen Orgasmus erleben möchtest, kannst Du uns auch das mitteilen - versprechen können wir Dir das nicht.

 

Vor- / Nachgespräch

Zu jedem Termin laden wir Dich zu einem zwanglosen Gespräch ein, in dem Du alles ansprechen kannst, was Dich gerade beschäftigt – Fragen, Ängste, Nervosität, Träume, Wünsche, … alles hat seinen Raum und darf seinen Raum bekommen. Sollte während der Massage Neues entstehen, so ist auch im Anschluß immer genügend Zeit und Raum darüber zu sprechen. Wenn Du nicht so viel mit uns sprechen möchtest, ist das für uns auch in Ordnung.

Da wir Anschlusstermine berücksichtigen müssen, bitten wir um Verständnis, dass wir die Vor-/Nachgespräche zeitlich begrenzen, damit wir zwischen den Terminen genügend Zeit haben und sich unsere Gäste (aus Gründen der Anonymität) nicht begegnen. Wenn Du mehr Zeit für ein Gespräch brauchst, kannst Du uns das gerne vor dem Termin mitteilen - für längere Gespräche bitten wir um einen zusätzlichen Energieausgleich.

 

Unsere Rituale

Wir verwenden für unsere Rituale i.d.R. relativ viele Utensilien - z.B. Tücher, Federn, Felle, etc. Die Verwendung der Utensilien ist keine Spielerei - vielmehr helfen Utensilien dabei mehr und mehr den Kopf abzuschalten und dafür mehr und mehr ins Spüren und Fühlen zu gehen. Spüre genau hin - jedes Utensil fühlt sich anders an - und versuche nicht zu raten, womit Du gerade berührt wirst ...

Zu unseren Tantra Massage Verehrungs-Ritualen gehört immer auch das Duschen unmittelbar vor der Massage. Dabei steht nicht nur die Körperreinigung im Vordergrund (wir legen jedoch großen Wert auf Körperpflege und Körperhygiene und bitten Dich daher, die Zeit unter der Dusche auch entsprechend zu nutzen - dies betrifft den ganzen Körper, vor allem aber die Intimbereiche (Yoni, Lingam, Po)). Das Duschen vor der Begegnung ist immer auch eine Gelegenheit einiges von dem, was Du mitbringst, loszulassen - Ängste, Nervosität, den Stress des Alltags, der Herfahrt … Vor allem geht es darum auf symbolische Weise vordergründige Belastungen mit Wasser wegzuspülen. Nimm Dir daher gerne etwas Zeit, um im Anschluss an die Körperreinigung ein wenig Wasser über Deinen Körper laufen zu lassen und Dich dabei auch von Belastungen zu reinigen.

Gerne kannst Du Dir übrigens auch etwas mehr Zeit mit einem Entspannungsbad (optional) bei uns nehmen. Bei unseren Shiva- bzw. Königinnen-Ritual ist ein entspannendes Bad obligatorisch dabei.

 

Wir freuen uns auf Dich

Wir sind im tantrischen Sinne grundsätzlich vollkommen offen für jeden Menschen, der sich uns für eine tantrische Massage anvertrauen möchte – und wir möchten Dir ganz bewusst ans Herz legen, dass auch Du offen bist, dass Du uns vetrauen kannst.

Wir möchten, dass Du mit einem guten Gefühl zu uns kommst und vor allem mit einem guten Gefühl auch wieder nach Hause gehst.

Dabei ist es für uns ganz unerheblich, mit welcher Hautfarbe Du zu uns kommst, mit welcher Körperlichkeit auch immer, in welchem Alter und auch, welche sexuelle Orientierung Du mitbringst. Für uns hat auch Homosexualität oder jede andere Neigung oder Vorliebe, jedes Gefühl Raum im Tantra.

Natürlich haben auch wir unsere Grenzen - vor allem im Bereich der Körperhygiene. Ansonsten haben wir unsere Grenzen sehr weit ausgedehnt ...

Freue Dich auf ein sinnliches Erlebnis für Körper, Geist und Seele.

Wir freuen uns auf Dich.

Alles Liebe und ein herzliches Namasté,

 

Jutta & Ralf.

 

Jutta:

089 / 81 300 380
0171 / 502 42 13

Ralf:

089 / 76 72 92 94
0177 / 525 18 14

email / Fax:

email:
info@tantra-massage-muenchen.de
Fax: 089 / 76 72 92 95
eFax: 03212 / 104 15 09

Adresse:

Adelsbergstr. 2
81247 München / Obermenzing

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla templates by L.THEME